Die Corona-Krise hat uns eines nochmal beson­ders vor Augen geführt, wie wichtig schnel­les Internet ist. Denn nur damit können Kinder zu Hause unter­rich­tet werden und Berufs­tä­ti­ge aus dem Homeof­fice heraus arbeiten. Aber es ist nicht nur in Krisen­zei­ten wichtig. Gutes Internet macht Dülmen attrak­tiv für Unter­neh­men aus Zukunfts­bran­chen. So entste­hen mehr Arbeits­plät­ze und weniger Menschen müssen pendeln. Für schnel­les Internet werden Glasfa­ser­ka­bel benötigt. Davon brauchen wir in Dülmen noch deutlich mehr. Es gibt jedoch schon Bereiche, wo es Glasfa­ser gibt. So zum Beispiel in Rorup. Und das möchte ich mir angucken — mit Ihnen zusammen. Ich lade Sie daher am Sonntag herzlich ein zu einer kleinen Glasfa­ser-Wande­rung. Treff­punkt ist um 9 Uhr an der Roruper Kirche. Ich freue mich auf Sie! #Bürger­meis­ter­wahl #Glasfa­ser #Rorup #Dülmen #Wande­rung #Dülmen­Passt #WilmsPasst