Stand­punkt

Gute Arbeit, sichere Zukunft

Betriebe stärken, offen sein für neue Branchen, die Gesund­heits­wirt­schaft fördern und überall schnel­les Internet für alle: Das ist der Weg für Wirtschaft und Arbeit in unserer Stadt.

  • moderne Gewer­be­zo­ne “Derne­käm­per T” – Gewerbegebiete St. Barbara, Derne­kamp und den Bahnhof gemein­sam denken - mit autonomen Bussen, E‑Ladestationen, Fahrrad­stra­ßen und einem Büroge­bäu­de mit modernen Arbeits­for­men am Bahnhof  
  • Unter­stüt­zung von Betrie­ben, nicht nur in der Corona-Krise, z.B. durch Stärkung der Innova­ti­ons­kraft, Inten­si­vie­rung lokaler Liefer­ket­ten, sowie Planungs­si­cher­heit dank schneller Entschei­dun­gen
  • Ausbau des Klinik­vier­tels zum Gesund­heits­vier­tel mit guter ÖPNV-Anbin­dung und ausrei­chend Parkmög­lich­kei­ten — Dülmen kann so zum Topstand­ort für die Gesund­heits­bran­che werden, mit Angebo­ten für gesundes Altwer­den
  • Ansied­lung von Zukunfts­bran­chen und ‑unter­neh­men, auch in einem Techno­lo­gie- und Gründer­zen­trum; und das passend zu den Profilen der vielen Pendlerinnen und Pendler 
  • die Wirtschafts­be­trie­be und die Stadt­wer­ke um das Geschäfts­feld Grüne Energie­pro­duk­ti­on und speiche­rung massiv erwei­tern 
  • Dülmen vollendet den Glasfa­ser­aus­bau und bekommt überall zukunfts­si­che­res Internet — für Privat­haus­hal­te, Gewerbe und Bildungs­ein­rich­tun­gen

Treffen wir uns
doch digital
Sagen sie hallo!

Jochen Wilms
Vorm Burgtor 15
48249 Dülmen

Telefon: +49 152 — 517 09 042
(Gerne auch per WhatsApp)
E‑Mail: jw [at] jochenwilms.de

Sie wollen mit mir über Dülmen disku­tie­ren, haben Fragen zu meinen Stand­punk­ten oder wollen konstruk­ti­ve Kritik geben? Kontak­tie­ren Sie mich gerne.

Einver­ständ­nis­er­klä­rung

10 + 11 =