Stand­punkt

Mobili­tät, die verbin­det

Alle Verkehrs­mit­tel klug mitein­an­der verbin­den – Auto, Fahrrad, Bus und Bahn, natür­lich auch E‑Roller und die eigenen Füße. Das schafft intel­li­gen­te Verbin­dun­gen in jeden Winkel unserer Stadt.

  • Mobili­täts­sta­tio­nen in den Ortstei­len und der Innen­stadt sowie an den Autobahn­auf­fahr­ten – dort verbun­den mit guten Park+Ride-Angeboten 
  • bessere Anbin­dung und mehr Parkplät­ze im Klinikbereichder zukünf­tig zum Gesund­heits­vier­tel ausge­baut wird  
  • Busse wenigs­tens im Stunden­takt verbin­den Orts- und Stadt­tei­le, Bahnhof und Innen­stadt
  • Lücken im Fahrrad­netz schlie­ßen — mit einem 100 Tage-Programm für die fünf wichtigs­ten Stellen
  • mehr E‑Mobilität ermög­li­chen und den vorhan­de­nen Verkehr besser vernet­zen — z.B. als Sharing-Modell für flexible und umwelt­freund­li­che Mobili­tät 

Treffen wir uns
doch digital
Sagen sie hallo!

Jochen Wilms
Vorm Burgtor 15
48249 Dülmen

Telefon: +49 152 — 517 09 042
(Gerne auch per WhatsApp)
E‑Mail: jw [at] jochenwilms.de

Sie wollen mit mir über Dülmen disku­tie­ren, haben Fragen zu meinen Stand­punk­ten oder wollen konstruk­ti­ve Kritik geben? Kontak­tie­ren Sie mich gerne.

Einver­ständ­nis­er­klä­rung

11 + 14 =