Mein Treffen gestern mit dem Modell­ei­sen­bahn­club Dülmen und den Eisen­bahn­freun­den Bahnhof Buldern war sehr spannend. Der Modell­ei­sen­bahn­club leistet eine großar­ti­ge Jugend­ar­beit, auch in Koope­ra­ti­on mit dem benach­bar­ten Gymna­si­um. Aus Corona hat der Club versucht das Beste zu machen und hat die Anlage fast ganzjäh­rig aufge­baut und genutzt. Viel Liebe zum Detail haben auch die Eisen­bahn­freun­de gezeigt und das alte Bahnhofs­ge­bäu­de in Buldern mühevoll und mit viel ehren­amt­li­chen Engage­ments wieder in Stand gesetzt. Nächstes Jahr feiern sie bereits ihr zehnjäh­ri­ges Jubiläum. Die über 100 Jahre alte Schran­ken­an­la­ge durften mein Sohn und ich auch einmal auspro­bie­ren und sie läuft wie geschmiert, genauso wie der Verein. Ich durfte zwei klasse Vereine kennen­ler­nen, die viel Engage­ments zeigen und beweisen, dass Ehrenamt und Dülmen sehr gut zuein­an­der passen.

#Ehrenamt #Engage­ment #Buldern #Modell­ei­sen­bahn #Eisen­bahn­freun­de #Bürger­meis­ter­wahl­Dül­men #Dülmen­Passt #WilmsPasst